Unsere Sozietät verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Vertretung von Verkehrsunfallopfern sowie bei der Vertretung von Mandaten im Rahmen von Verkehrsordnungswidrigkeiten und Verkehrsstraftaten.

Allein 2013 haben wir fast 150 Verkehrsunfallmandate betreut. Gerne helfen wir auch Ihnen bei der Durchsetzung Ihrer Schadensersatz- und/oder Schmerzensgeldansprüche gegenüber der gegnerischen Kfz-Haftpflichtversicherung, dem Halter sowie dem Fahrer. Der Unfallverursacher hat im Übrigen die Kosten unserer Inanspruchnahme in voller Höhe zu erstatten, sofern er für den Unfall alleinverantwortlich ist.

Unsere Mandatsbearbeitung erfolgt auf Basis der aktuellen Verkehrsrechtsprechung sowie unter Verwendung moderner Kommunikationsmittel zur bestmöglichen und schnellen Durchsetzung Ihrer Ansprüche.

Sofern Ihnen eine Verkehrsordnungswidrigkeit oder eine Verkehrsstraftat zur Last gelegt wird, empfehlen wir Ihnen dringend, zunächst Kontakt mit uns aufzunehmen, falls Sie in Erwägung ziehen, eine Einlassung gegenüber den Ermittlungsbehörden abzugeben. Bei entsprechender Mandatierung können wir für Sie zunächst Akteneinsicht beantragen und im Anschluss daran mit Ihnen die bestmögliche Vorgehensweise abstimmen. Zögern Sie nicht, uns anzurufen.